Social Design Award

Humboldt Vulkan ist als Finalist nominiert worden für den SPIEGEL Social Design Award. Der Social Design Award zeichnet besondere Stadtentwicklungsprojekte aus.
Hier können Sie entscheiden, welcher Finalist den Publikumspreis bekommt.

Publikumspreis
DER SPIEGEL Social Design Award
29 September-26 Oktober 2017

@ DER SPIEGEL
Deutschland

Humboldt Vulkan ist nominiert für den SPIEGEL Social Design Award

Wie wäre es, wenn neben dem Neubau des Berliner Stadtschlosses ein Vulkan ausbrechen würde?
Wenn dort riesige Bäume wachsen, exotische Pflanzen wuchern und ein Wasserfall herunterstürzen würde? Die Professoren Elizabeth Sikiaridi und Frans Vogelaar haben in ihrem Berliner Hybrid Space Lab die Utopie eines Anbaus an das Humboldt Forum entwickelt: ein vertikaler Dschungel, der aus bewaldeten Terrassen, einem Dachgarten und einem Wintergarten besteht und an den Forschungsreisenden Alexander von Humboldt erinnert.
Als gestapelte Oase, die Vegetation in der gebauten Umwelt integriert, weist Humboldt Vulkan Lösungswege für die Integration von Grün in sehr dichten urbanen Situationen auf. Hybrid Space Lab versteht diese Idee auch als Teil der “Stadtverwaldung” und Möglichkeit, im knappen öffentlichen Raum eine unkonventionelle Grünfläche zu etablieren.

Der Pionier Alexander von Humboldt entwickelte die Idee, dass die ganze Natur als ein Netzwerk verbunden ist, sowie erste Nachhaltigkeitskonzepte. Heute ist das Projekt Humboldt Forum, das seinen Namen trägt, ohne jegliches Grün.

PRESSE

Der Tagesspiegel, September 2017: Wilkommen im Dschungel
Der Tagesspiegel Edition Kunst, September 2016: Das Project is realistisch und un-realistisch zugleich.
DIE ZEIT, Februar 2016: Ist dass die Rettung?
Berliner Kurier, Februar 2016: Berliner,wollt ihr ein Dornröschen-Schloss?
TAZ, July 2015: Bestechendes Bild

stimme
für
Humboldt
Vulkan!