Hybrid @ tanz

F├╝r das tanz Jahrbuch 2022, das internationale Magazin f├╝r Ballett, Tanz und Performance, haben wir den Leitartikel „Hybrid“ geschrieben, der sich mit dem K├Ârper und dem Raum im Kontext des Physischen und des Digitalen besch├Ąftigt: dem Hybrid.

Ver├Âffentlichung
Hybrid
Elizabeth Sikiaridi, Frans Vogelaar
19 August 2022

@ tanz
Deutschland

Abstrakt

Um die Zukunft k├╝nstlerisch-kultureller R├Ąume zu erforschen, m├╝ssen physische R├Ąume zusammen mit digitalen Mediennetzwerken betrachtet werden. Vielstimmige hybride Kulturen sind in physischen R├Ąumen verankert und eingebettet, w├Ąhrend sie gleichzeitig zunehmend ├╝ber digitale Netzwerke verteilt, geformt, verbreitet, gestaltet und verhandelt werden. Mit dem Zusammenwachsen des Physischen und des Digitalen entstehen neue Szenarien und neue Formen der Erfahrung und Beteiligung am k├╝nstlerisch-kulturellen Leben.

Der Artikel befasst sich mit diesen komplexen Entwicklungen in allen k├╝nstlerischen Bereichen und reflektiert Beispiele zeitgen├Âssischer k├╝nstlerischer Praktiken.

Extrakt

Wie Menschen rund um den Globus miteinander kommunizieren und in Kontakt treten, wird gegenw├Ąrtig von der Digitalisierung radikal neu definiert. Da deren Beschleunigung eine der offenkundigsten Folgen der Pandemie darstellt, erf├Ąhrt die Nutzung digitaler Tools auch im Kunst- und Kulturbetrieb und den einschl├Ągigen Einrichtungen einen beispiellosen Auftrieb.

Ein Blick in die Zukunft k├╝nstlerisch-kultureller R├Ąume macht es erforderlich, physische R├Ąume im Zusammenhang mit den digitalen Mediennetzwerken zu denken.
Polyphone Hybridkulturen sind in physischen R├Ąumen verankert bzw. in diese eingebettet; zugleich werden sie zunehmend ├╝ber digitale Netzwerke geteilt, gestaltet, verbreitet, geformt und verhandelt.
Im Zuge der anhaltenden Verschmelzung der physischen und digitalen Sph├Ąre treten neue Szenarien und neue Formen der Erfahrung von bzw. Mitwirkung an k├╝nstlerisch-kulturellen Lebenswelten zutage.
Nachhaltigkeit und die Reduzierung des ├Âkologischen Fu├čabdrucks sind Ziele, deren Erreichen ma├čgeblich vom Vermeiden und Einschr├Ąnken der physischen Mobilit├Ąt abh├Ąngt. Folglich sind wir angehalten, sinnvolle Optionen der Verkn├╝pfung von physischer N├Ąhe und digital ├╝berbr├╝ckter Distanz …

related PROJECTS