Gewagte EntwĂŒrfe @ Tagesspiegel

Abenteuerlich wie Humboldt selbst:
Der Entwurf des ArchitekturbĂŒros Hybrid Space Lab fĂŒr das Berliner Schloss.

 

Publikation
Julia Weiss, Journalist
Gewagte EntwĂŒrfe
31 Januar 2023

@ Tagesspiegel
Berlin

Ein Dschungel
fĂŒr das
Berliner Schloss

 

Abenteuerlich wie Humboldt selbst: Der Entwurf des ArchitekturbĂŒros Hybrid Space Lab fĂŒr das Berliner Schloss.

Nichts als Pflaster, kein Zugang zum Wasser und kaum BĂ€ume – die Umgebung des Humboldt Forums ist wenig einladend. Das Problem wollen Frans Vogelaar und Elizabeth Sikiaridi vom Berliner ArchitekturbĂŒro Hybrid Space Lab mit einem gewagten Vorschlag lösen. Sie haben ein neues GebĂ€ude als ErgĂ€nzung zum Schloss entworfen, das sie den „Humboldt Vulkan“ nennen.

Darin ist ein botanischer Garten vorgesehen, durch den die Besucher bis auf eine Dachterrasse gelangen. Auf dem Weg kommen sie an Pop-Up-Restaurants vorbei. Draußen wachsen heimische Gehölze, innen exotische Pflanzen, sogar ein Wasserfall rauscht vorbei, so der Entwurf. „Alexander von Humboldt entwickelte die Idee, dass die gesamte Natur miteinander verbunden ist, und leistete Pionierarbeit fĂŒr Konzepte der Nachhaltigkeit“, sagen die Architekten. „Heute ist das Projekt, das seinen Namen trĂ€gt, ohne jegliche GrĂŒnflĂ€che.“

Der Entwurf soll visionĂ€r sein. Das Hybrid Space Lab begreift sich als Denkfabrik und Designlabor. Ihre Ideen haben einen ganz besonderen Reiz. Mit einem anderem Entwurf fĂŒr das Humboldt Forum machte das BĂŒro bereits 2016 von sich reden. Damals wollten sie einen „Humboldt Dschungel“ an der Außenfassade wachsen lassen und das GebĂ€ude in ein verwunschenes Schloss verwandeln. Das Zeit-Feuilleton fragte: „Ist das die Rettung“ fĂŒr das unbeliebte Schloss? Die „taz“ schrieb von einem „betörenden Bild“.

An die baldige Realisierung ihrer neueren Idee glauben die Architekten allerdings selbst nicht. „Das Projekt hat eine lange Haltbarkeit und wir sind geduldig“, sagen sie dem Tagesspiegel. Große Ideen brĂ€uchten eben Zeit. Christo habe von 1971 bis 1995 warten mĂŒssen, bis er den Reichstag verhĂŒllen konnte.

related PRESS

Social Design Award @ Der Spiegel

Als gestapelte Oase, die Vegetation in der gebauten Umwelt integriert, weist Humboldt Vulkan Lösungswege fĂŒr die Integration von GrĂŒn in sehr dichten urbanen Situationen auf. Hybrid Space Lab versteht diese Idee auch als Teil der „Stadtverwaldung“ und Möglichkeit, im knappen öffentlichen Raum eine unkonventionelle GrĂŒnflĂ€che zu etablieren.
29 September – 27 October 2017