Experimentelle R├Ąume @ Weizenbaum Institut

Wie mu╠łssen R├Ąume beschaffen sein, in denen mit digitalen Technologien experimentiert wird, diese erfahren und weiterentwickelt werden? Wie k├Ânnen wir Zugang zu und Wissen um digitale Technologien erm├Âglichen, und vor allem Wege schaffen, diese zu gestalten, sie weiterzuentwickeln und damit zu experimentieren?

Open Lab
17.00-19.00
16 Januar 2020

@ Weizenbaum Institut
Berlin

In kollaborativen R├Ąumen und Formaten der Auseinandersetzung, des Lernens und Lehrens und der demokratischen Partizipation wird die digitale Transformation ausgehandelt und danach gefragt, welche digitalen Zuku╠łnfte wir erschaffen und Teil von sein wollen. Einige Initiativen wie das CityLAB Berlin, bUm_Raum fu╠łr engagierte Zivilgesellschaft, das Verschw├Ârhaus und KiezDigital arbeiten mit Bu╠łrger*innen und Communities auf lokaler Ebene und gemeinwohlorientiert zusammen. Im Werkstattgespr├Ąch wollen wir gemeinsam danach fragen, welche Formate und Strategien sich bew├Ąhrt haben, offen u╠łber Schwierigkeiten, Erfolge und Erkenntnisse sprechen und einen Raum fu╠łr kollektives Lernen schaffen. Sie sind herzlich eingeladen, am Gespr├Ąch teilzunehmen!

Programm

17.00: Begr├╝├čung durch Prof. Dr. Gesche Joost
17.15: Input Dr. Bianca Herlo zu Technologisierung von R├Ąumen
17.30: Vorstellung der Diskutant*innen und spezifische Fragen der Moderatorin
18.00: ├ľffnung der Diskussion f├╝r das Publikum
19.00 Ausklang

Teilnehmer

bUm Raum f├╝r engagierte Zivilgesellschaft, Eva M├Âhrchen
CityLab, Dr. Benjamin Seibel
Trust Coworking, Arthur R├Âing Baer
Vertreter*innen der c-base
Hybrid Space Lab, Prof. Elizabeth Sikiaridi und Prof. Frans Vogelaar
KiezDigital, Elizabeth Calderon L├╝ning