#Future Lab

projects

Hybrid

Wie Menschen rund um den Globus miteinander kommunizieren und in Kontakt treten, wird gegenwÀrtig von der Digitalisierung radikal neu definiert. Da deren Beschleunigung eine der offenkundigsten Folgen der Pandemie darstellt, erfÀhrt die Nutzung digitaler Tools auch im Kunst- und Kulturbetrieb und den einschlÀgigen Einrichtungen einen beispiellosen Auftrieb.

Publikation @ tanz Jahrbuch 2022, Deutschland, 15 August 2022

Co-Kreation Hybrid Kultur

FĂŒr die Kulturstiftung des Bundes haben wir das Programm Co-Creating Hybrid Culture entwickelt, das sich mithilfe transdisziplinĂ€rer co-kreativer WerkstĂ€tten der Erweiterung physischer kultureller Orte und Praktiken durch digitale RĂ€ume widmet.

Recherche & Konzept @ Kulturstiftung des Bundes, Halle an der Saale, Deutschland, 1 April 2021

Hybrid is the Future!

Was sind inspirierende, inklusive und nachhaltige hybride Kunst- und Kulturformate und -rÀume?

Keynote „Hybrider Raum“ @ HoloLab – dive in Program for Digital Interaction, Kulturstiftung des Bundes, Halle an der Saale, 16.00 – 17.00, 22 September 2021

Club Futures

Club Futures ist ein internationales Labor mit dem Ziel, neue Perspektiven fĂŒr die Club- und Kulturszene zu entwickeln.

Austausch, Ideenfindung, Forschung, Panels, Partys, Prototyping, Workshops @ Amsterdam Dance Event, SEXYLAND World, Amsterdam, 20 Oktober 2022, 16.00 – 2400.

Post COVID-19 Stadt

Die Herausforderungen des digitalen Wandels werden im Alltag der Berliner*innen immer konkreter spĂŒrbar. Es gibt ein zunehmendes BedĂŒrfnis sich einzubringen und die digitale Zukunft der Stadt gestaltend in die Hand zu nehmen.

Veröffentlichung Post COVID-19 Stadt
@ KHM #0 Magazin, Kunsthochschule fĂŒr Medien (KHM), Köln, Deutschland, 1. Juli 2022

City Making in the Digital Age

Die Digitalisierung verĂ€ndert unsere StĂ€dte mit weitreichenden Auswirkungen bezĂŒglich technologiegetriebener Effizienz, Nachhaltigkeit und teilweise sogar Teilhabe. Dies wirft neue Fragen zu Datenschutz, Datenverwaltung und (digitalem) Design auf, die in der Vergangenheit von Stadtplanung, Architektur, Zivilgesellschaft und Governance nicht behandelt wurden.

City Making Lab

City Making Lab ermöglicht einen transdisziplinÀren Dialog, der die laufenden Entwicklungen an der Schnittstelle von StÀdten und digitaler Technologie untersucht.

Vorlesungen & Diskussionen, @ Alexander von Humboldt Institut fĂŒr Internet und Gesellschaft, Berlin, 2019-2020

Hybrid Institut

Als zentraler Ort fĂŒr alle Aspekte der Architektur in den Niederlanden und als grĂ¶ĂŸtes Architekturzentrum weltweit hat sich das Nederlands Architectuurinstituut (NAi) in Rotterdam einen Namen gemacht. Doch die goldenen Zeiten sind vorĂŒber, die aktuelle Sparpolitik zwingt zum Umdenken. Das NAi musste mit zwei weiteren Institutionen fusionieren und geht nun zusammen mit diesen Partnern neue [...]

Global Challenges Smart Solutions

Hochinnovativer, kreativer und pragmatischer niederlĂ€ndischer Ansatz zur Entwicklung technologischer Lösungen fĂŒr globale Herausforderungen auf der Hannover Messe 2014.

CIRCULAReCONOMY

Kreislaufwirtschaft umfasst sowohl technische als auch biologische Zyklen und hat als Zielsetzung, Materialien und Produkte auf ihrem höchsten Wert-Niveau von wÀhrend des gesamten Prozesses ihres Einsatzes und Recyclings zu halten.

Smart & the City

Von der Smart City zum Smart Citizen: Kartierung der Smart City, BefÀhigung des Smart Citizen.
Smart City ist die Verschmelzung von urbanem und digitalem Zeitalter.
Die allgegenwÀrtige Digitalisierung und die zunehmende KomplexitÀt der globalen Herausforderungen erfordern interdisziplinÀre Co-Design-Prozesse unter Einbeziehung der gesamten Gesellschaft.

reBoot

reBoot ist ein Kunst/Medien Labor an Bord eines Schiffes, das am 8. Oktober in Köln ablegt, um eine Woche lang flussabwĂ€rts nach Amsterdam zu fahren. Junge KĂŒnstler, Musiker und Medien-Kollektive werden Projekte verwirklichen, die sich auf verschiedenen Ebenen mit dem Fluss, den Orten und der damit verbundenen Idee der Vernetzung auseinandersetzen. Unterwegs wird reBoot in DĂŒsseldorf, Duisburg, Emmerich, Arnheim, Rotterdam und Amsterdam vor Anker gehen.

Kunst und Medien Labor @ Kunst NRW.NL, Köln ~ Amsterdam, 8-15 Oktober 1999

CRISIS design

Crisis Design prĂ€sentiert Gestaltungsmodelle und LösungsansĂ€tze fĂŒr die durch Naturkatastrophen und Krisenherde bedingten gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen.

Shrinking Car City

Elektrobetriebene Fahrzeuge werden vor allem im Hinblick auf Nachhaltigkeit, also als Vehikel zur UnterstĂŒtzung des Einstiegs ins postfossile Zeitalter betrachtet. Gleichzeitig eröffnet die EinfĂŒhrung der neuen elektrobetriebenen Motoren Chancen fĂŒr die Neudefinition des Autos mit weit reichenden Folgen: Das Auto schrumpft – und der öffentliche Raum der Stadt kann wieder wachsen.

Publikation RĂŒckeroberung des Stadtraums @ ZENO, Germany, 25 Januar 2011

news

Hybrid @ tanz

FĂŒr das tanz Jahrbuch 2022, das internationale Magazin fĂŒr Ballett, Tanz und Performance, haben wir den Leitartikel „Hybrid is the Future“ geschrieben, der sich mit dem Körper und dem Raum im Kontext des Physischen und des Digitalen beschĂ€ftigt: dem Hybrid.

Publikation @ tanz Jahrbuch 2022, Deutschland, 19 August 2022

Post COVID-19 City @ KHM

Publikation Post COVID-19 City von Elizabeth Sikiaridi & Frans Vogelaar fĂŒr das Magazin #0 der Kunsthochschule fĂŒr Medien Köln.

Publikation Post COVID-19 City @ Magazin #0,Kunsthochschule fĂŒr Medien Köln, 27 July 2022

ReWild Autobahn @ BauNetz

ReWild Autobahn im Berlin Atlas kommt im Baunetz.

Publikation ReWild Autobahn @ BauNetz, Berlin, 19 November 2021

Hybrid Space @ Bundeskulturstiftung

Keynote Hybrid Space @ Culture  beim digitalen Kulturinnovationsprogramm dive in, Bundeskulturstiftung, Deutschland, 22. September 2021

Keynote Hybrid Space @ Culture @ dive in,  Bundeskulturstiftung, Halle an der Saale, 22 September 2021

Kiez Lab @ Utopolis

Vortrag und Workshop auf der Utopolis Conference 2021, Bundesverband Soziokultur e.V., 16. September 2021

Vortrag & Workshop @ Utopolis Konferenz 2021, Bundesverband Soziokultur e.V., 16 September 2021

Deep Space @ archithese

Das Hybrid Space Lab hat sich mit dem «Tal der Gefallenen» nahe Madrid beschĂ€ftigt – einem pompösen Grabmal fĂŒr den faschistischen Diktator Francisco Franco. Sie schlagen vor, es unverĂ€ndert zu lassen, jedoch mit einem neuen kritischen Layer zu ĂŒberziehen. Mit den Mitteln der Augmented Reality wollen sie verborgene Schichten sichtbar machen und die Geschichte auch aus der Perspektive der Opfer schreiben.

Inklusiv Demokratisch Digital @ BĂŒndnis Digitale Stadt Berlin

Workshop des BĂŒndnises Digitale Stadt Berlin zum Thema “Covid-19: Lessons learned fĂŒr die Berliner Digitalisierungsstrategie”, der sich auf Beobachtungen und Erfahrungen wĂ€hrend der Pandemie im FrĂŒhjahr 2020 richtet und Schlussfolgerungen fĂŒr eine demokratische und integrative Digitalisierungspolitik fĂŒr Berlin zieht.

Workshop @ Bündnis digitale Stadt Berlin, 6 Mai 2020

Experimentelle RĂ€ume @ Weizenbaum Institut

Wie müssen RĂ€ume beschaffen sein, in denen mit digitalen Technologien experimentiert wird, diese erfahren und weiterentwickelt werden? Wie können wir Zugang zu und Wissen um digitale Technologien ermöglichen, und vor allem Wege schaffen, diese zu gestalten, sie weiterzuentwickeln und damit zu experimentieren?

Open Lab @ Weizenbaum Institut, Berlin, 16 Januar 2020

Digitale Strategie @ Berlin

Berlin baucht eine Digitalisierungsstrategie, die durch die gesamte Stadtgesellschaft verhandelt wird. Die Digitalisierung betrifft alle Lebensbereiche der Stadt sowie grundsĂ€tzliche demokratische Werte und muss daher von einer breiten Öffentlichkeit gestaltet werden.

Kiez@Lab @ BĂŒndnis Digitale Stadt Berlin

Die Herausforderungen des digitalen Wandels werden im Alltag der Berliner*innen immer konkreter spĂŒrbar. Es gibt ein zunehmendes BedĂŒrfnis sich einzubringen und die digitale Zukunft der Stadt gestaltend in die Hand zu nehmen. Ab 2019 entwickelt Berlin eine Digitalstrategie, in der Ziele fĂŒr die digitale Zukunft der Hauptstadt formuliert werden sollen.

Workshops & Lectures @ BĂŒndnis Digitale Stadt Berlin, 2019-2020

playVOID @ Pop-Up Park

Ein zweiwöchiges Programm untersucht, wie das VOID in der Mitte des BotschaftsgebÀudes als Kommunikationsraum benutzt werden kann: spielend, tanzend, faulenzend, sich austauschend, verwöhnend.

Public Pop-Up Park @ Botschaft des Königreichs der Niederlande, Berlin, 15 Juni 2018

Hybride Kultur @ Konferenz Kulturinvest

Digitalisierung unterstĂŒtzt eine Hybridisierung: als Verschmelzung sowohl von kreativen kĂŒnstlerischen Praktiken (post-medium art) wie auch von Kulturschöpfer und Kulturkonsumenten (cultural co-creation). Kulturinstitutionen öffnen sich mithilfe von partizipatorischen Social Media und werden aktive Player im Schaffen von Gemeinschaften.

Keynote @ Tagesspiegel, Kulturinvest Conference, Digital Strategies & Social Media, Berlin, 4 November 2016

Refugees Futures @ DMY Festival 2016

THINK LOCAL, ACT LOCAL!
Im Zeichen von weltweit entwurzelten Menschen stellen sich Fragen nach Lösungen aus dem Designbereich, um die GeflĂŒchteten heimisch werden zu lassen und die, die bleiben wollen oder mĂŒssen, so zu unterstĂŒtzen, dass deren Leben lebenswert wird.

Kultur der Nachhaltigkeit @ Station Berlin

Wie kann man die komplexe Thematik der Nachhaltigkeit mithilfe kultureller Mitteln spielerisch und attraktiv einem breiten internationalen Publikum vermitteln.

Vortrag & Workshop Menschen Bewegen 2016 @ Station Berlin, AuswÀrtige Kulturpolitik, Berlin, 15 April 2016

Hybrid Design @ IFA+ Summit

Keynote „Hybrid-Design“ auf der IFA in Berlin, der globalen Messe fĂŒr Unterhaltungselektronik. 8. September 2015 ist die Keynote auf dem Gipfel IFA + Design.

Keynote & Diskussion Hybrid Design @ IFA+ Summit, CityCube, Berlin, 8 September 2015

Humboldt Dschungel @ TAZ

Am Schloss soll dort, wo noch Barockfassadenteil fehlen, der „Humboldt Dschungel“ wachsen. Am Dienstagabend sprachen die Projektinitiatoren mit Experten und Vertretern der verschiedenen Schlossinitiativen ĂŒber Realisierungsmöglichkeiten

Humboldt Dschungel @ TAZ, Berlin, 8 Juli 2015

New Civic @ Make City Berlin

Stadtbewohner gestalten die urbane Gesellschaft in unzÀhligen Projekten mit, ob nun politisch gesteuert oder in Eigeninitiative.

Vorlesung & Workshop @ Make City, Berlin, 13 Juni 2015

Urban Lab

In der Dutch Urban Lab prĂ€sentiert der niederlĂ€ndischen Botschaft in Berlin in Zusammenarbeit mit Hybrid Space Lab und der Stadt Amsterdam die „Dutch Approach“ auf stĂ€dtischen Herausforderungen.

öffentliche Programm @ Dutch Urban Lab, Metropolitan Solutions, Smart City Governance, CityCube, Berlin, 21 & 22 May 2015

Internet der Dinge

Das Internet durchdringt unseren Alltag: Immer mehr GegenstÀnde werden miteinander vernetzt.

Smart & the City @ Staatstheater Hannover

Die Animation Film Smart & the City kommuniziert die Themen Messe „Metropolitan Solutions“ in einer frischen, lebendigen und allgemeinverstĂ€ndlicher Weise einem breiten Publikum und transportiert somit die Themen der Innovationsmesse in den stĂ€dtischen öffentlichen Raum.

Urban Screening @ Opera Hannover, Deutschland, 19.30-24.00,  7-11 April 2014

Hybrid Habitat @ European Forum Alpbach

Keine Sicherheit in der globalen Welt? Die Sehnsucht nach mehr Gewissheit in der immer komplexer werdenden Welt und innovative LösungsansĂ€tze zur BewĂ€ltigung Vertrauen und Gewissheit gewinnen fĂŒr die Menschen in der globalisierten Welt immer mehr an Bedeutung.

MobilitÀt ImmobilitÀt @ entourage

Die Konferenz A2B ist eine Initiative des Architekten Jacques Herzog. Die diesjĂ€hrige Ausstellung „Wir bauen die Zukunft fĂŒr Sie“ wurden von den prominenten Dozenten als Designer der Zukunft prĂ€sentiert. Internationale Architekturen im realen Raum wie Toyo Ito wurden neben Pionieren der virtuellen Architektur platziert: Elizabeth Sikiaridi erklĂ€rte den Begriff „IdensitĂ€t“, der bereits von ihr geschĂŒtzt wurde, was die Dichte der Medien und der urbanen Netzwerke und die Verschmelzung von virtuellen und Reale RĂ€ume.

Publikation Architektur im Informationszeitalter durch Francesca Ferguson @ entourage, Schweiz, Januar 2002